Staatliche Grundschule 

Johann Wolfgang Goethe Greiz

Die Konzepte unserer Grundschule

Konzept: Kinder zum freiwilligen Lesen motivieren

Schwerpunkt: Die lesende Schule.

"Lieblingsbücher sind solche, die sich nicht auslesen lassen. Sie bleiben einem treu."

Gerhard Köpf

(zeitgenössischer Literaturwissenschaftler

und Schriftsteller)

Inhalte | Ziele:

  • Lesekompetenz als Schlüsselqualifikation des Lernes entwickeln
  • Kinder beim Lesen individuell fördern, Lesen als Bereicherung des Alltags erleben und zum lebenslangen Leser werden
  • regelmäßiges Üben des Lesens im Unterricht
  • Lesefertigkeit und -verständnis durch methodisch-didaktisch gut durchdachten Unterricht steigern
  • Durchführung des Floh-Lesetrainings der Stiftung Lernen in allen Klassenstufen
  • entwickeln eigener Lesekonzepte in jeder Klassenstufe (z. B.: der "Lesekönig" in Klasse 1)
  • Verstehen des Inhalts des Gelesenen
  • regelmäßige und vielseitige Leseangebote (z. B.: die Schulbücherei, die Klassenbücherei, Lesen im Hort, die Kooperation mit der Stadtbücherei, Schulfunk im Adent (Kinder lesen Gedichte und Geschichten vor))

Verkehrskonzept: sicherer Schulweg

Inhalte | Ziele:

  • Informationen zum Thema im Rahmen von Elternabenden
  • enge Zusammenarbeit mit der Polizei und dem ADAC
  • verschiedene Angebote in der Schuleingangsphase:
  1. "Geprüfter Fußgänger" - Unterrichtseinheit durch die Polizei
  2. "Aufgepasst mit ADACUS" - kostenloses Verkehrsicherheitsprogramm des ADAC
  3. Westen für alle Schulanfänger, um andere Verkehrsteilnehmer zu mehr Aufmerksamkeit aufzurufen
  • Angebot für die 4. Klasse:
  1. Verkehrserziehung - Radfahrausbildung mit Fahrradführerschein

Konzept: Gesundheitserziehung

Inhalte | Ziele:

  • Teilnahme am Gesundsheitsprojekt Klasse 2000 (Zertifikat erhalten: 2008, 2010, 2012, 2014, 2016, 2018)
  • Projekte zum Thema
  • Teilnahme am europäischen Schulobstprogramm

zurück zur "Startseite"